St. Anna-Klinik

Allergiesprechstunde

Sehr geehrte Patienten,

wir bieten Ihnen im Rahmen unserer Allergiesprechstunde folgende diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten:

  • Allgemeine und spezifische Erhebung der Krankengeschichte im Hinblick auf Allergien
  • Allergietestungen im Sinne einfacher epikutaner und intrakutaner Testungen (z. B. Prick-Test, Scratch-Test), Provokationstest
  • Labortestverfahren (z. B. RAST)
  • Hyposensibilisierungstherapie gegen verschiedene Allergene
  • Ggfs. Teilnahme an allergologischen pharmakologischen Studien in Zusammenarbeit und Kooperation mit der Universität Düsseldorf
  • Analgetikaintoleranz, sowohl Provokationstests nasal als auch oral
  • Testung auf lokale allergische Rhinitis (nasale Entopie)
  • Stationäre Spezifische Immuntherapie bei Risikopatienten
  • Operative Behandlung bei chronischer Sinusitis und/ oder anatomischen Veränderungen (Septumdeviation, Nasenmuschelhyperplasie)

Bitte Vereinbaren Sie einen Termin über unsere Ambulanz unter dem Hinweis auf die Allergiesprechstunde unter 0202-299-3906.

Einen Artikel zum Thema "Allergien" aus unserem Magazin "Vitamin W" (Ausgabe 01/2017) finden Sie hier

Herzliche Grüße vom Team der Allergiesprechstunde

Prof. Dr. Hans-Georg Kempf, Dr. Robert Stein, OA Kai Dikta

 

 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.  Jetzt Instagram-Follower werden.
Cellitinnen
Unsere Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Diese sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK